Projekte

DAS GRUPPENFOTO

Ende Juni habe ich schließlich noch diese Fassade gestaltet. Jetzt ist die Kleintierpraxis in Wernigerode definitiv nicht mehr zu übersehen. 🙂

STREET ART LIVE BEIM KLIPPENKUCKUCK WERNIGERODE

Am 22.06.2019 war ich live beim Klippenkuckuck im Harz. Die drei dort gesprayten bzw. ausgestellten Kunstwerke auf Holz können Sie nun für jeweils 300€ käuflich erwerben. Die Größe beträgt jeweils 1,20m x 1m. Haben Sie Interesse an einem der Kunstwerke oder an einem eigenen Motiv, kontaktieren Sie mich gerne.

FARBE FÜR DIE TAGESPFLEGE

Anfang Mai habe ich zwei Kunstwerke in der Tagespflege – GVS Blankenburg (Harz) gesprüht. Wieder einmal war der Harz selbst das Motiv: Zum einen die Schmalspurbahn sowie der Brocken, zum anderen der Braunschweiger Löwe (mit dem Barockgarten und dem Großen Schloss im Hintergrund). Bei diesem Projekt wurde deutlich: Auch „kleine“ Kreationen verändern die Raumatmosphäre.

DER STRAND ZUHAUSE

(2019) – zusammen mit Christopher

PARTYKELLER

Für das Altstadthotel Ilsenburg durfte ich die Gestaltung des Partyraums übernehmen. Voraussetzung für die Gestaltung der Wände war es, dass regionale Themen mit eingebunden werden sollten. Und, was ist typisch für den Harz? Der Brocken und die Hexen natürlich. Diese durften im #Partykeller also nicht fehlen. Im Treppenhaus köchelt nun auch schon die erste Hexe ihren Trunk.

Die größte Wand in der neuen „Disco“ zeigt eine Hexe auf einem Motorrad, die vom Schloss Wernigerode unterwegs zum Altstadthotel Ilsenburg ist. Da sich auch der Brocken im Hintergrund befindet, umfasst diese Wand also zwei der wesentlichen Sehenswürdigkeiten im Harz.

Für den Partykeller habe ich nicht nur den Eingang dessen verändert, sondern auch die Tanzfläche.

Passend zur Harzregion sind ab jetzt ein Hirsch sowie eine Eule zu Gast im Hotel.

(2019)

DOBERMANN BEIM TIERARZT

Solche #tags sieht man überall, ob auf dem Weg zur Arbeit oder sogar am eigenen Haus. Auch bei der Kleintierarztpraxis im Stadtfeld (Wernigerode) war dies der Fall. Besonders in dieser Gegend klagen viele Hausbesitzer über verschmierte Wände.

Die Tierärztin Alina Dietz suchte nach Künstlern, die die Wände neu gestalten würden: Christopher Le Chi und ich nahmen die Challenge an.

So erstrahlt die Vorderseite jetzt. Nicht nur die Passanten sind begeistert von den Kunstwerken, sondern auch die Nachbarn haben endlich wieder einen schönen Ausblick.

(2019) Der Haupteingang der Tierarztpraxis

Diesen #Ara (Papagei) konnte ich an eine weitere Außenwand zaubern.

Auch vom Parkplatz aus (auf der Rückseite) ist nun einfach zu erkennen, dass sich hier eine Tierarztpraxis befindet.

Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und die Möglichkeit, die bunte Stadt am Harz mitzugestalten.